Was kostet eine Hundeschule?

Kaum hat man einen Welpen, so stellt man sich die Frage: was kostet eine Hundeschule und wo finde ich eine gute? Das gleiche stellen sich Frauchen/Herrchen, die bereits einen älteren Hund haben und diesen nun – erneut – erziehen wollen.

Verschiedene Hundeschule-Arten

Es kommt immer drauf an, was man mit der Hundeschule erreichen möchte. Ist es eine zielgerichtete Erziehung, mehr Kontaktpflege für den Hund – oder sucht man gar andere Hundebesitzer, um sich auszutauschen?

Um einen kleinen Überblick zu bekommen, im folgenden einmal 4 Arten inkl. den Preisen:

  • Gruppentraining ca. 10-30€ (Training mit mehreren Hunden und einem Trainer)
  • Einzeltraining ca. 60-100€ (Training mit einem Trainer und einem Hund)
  • Sozialisierung für Welpen ca. 5-10€ (mehrere Welpen die miteinander spielen)
  • Gruppenstunde ca. 10€ (mehrere Hunde die miteinander spielen)

Meine Empfehlung für eine Hundeschule

Eine direkte Empfehlung kann keiner pauschal treffen. Es ist von sehr vielen Faktoren abhängig, wie der eigene Hund und das Frauchen/Herrchen am besten lernt.

Denn eins darf man nie vergessen: eigentlich lernen in einer Hundeschule nicht die Hunde, was sie machen sollen, sondern Frauchen und Herrchen – diese müssen danach das Zepter in die Hand nehmen und den Hund auf Dauer vernünftig erziehen. Mit Grundregeln, die es einzuhalten gilt.

In einer Hundeschule lernt man also die richtige Körperhaltung, den richtigen Umgang mit dem Hund und vor allem viele Grundregeln.

Hinzu kommen soziale Kontake, wie bspw. in einer Gruppenstunde. Dort lernt Hund andere Hunde kennen, und das Frauchen bzw. Herrchen andere Hundebesitzer, mit denen er sich in Zukunft austauschen kann.

Du merkst sicher schon, wo meine Empfehlung hingeht..

Hundeschule für Welpen

Für Welpen ist meine Empfehlung definitiv als erstes eine „Sozialisierung für Welpen“ zu besuchen. Der Welpe lernt den Umgang mit anderen Hunden und Menschen – und das Frauchen/Herrchen lernt andere Hundebesitzer kennen, mit denen man sich über die klassischen Sorgen und Fragen austauschen kann.

Das ist Punkt eins, jetzt fehlen noch die Grundregeln. Und die empfehle ich über Online Hundeschulen zu lernen. Das hat mehrere Gründe:

  1. Online Hundeschulen sind (oft) unbegrenzt nutzbar: man kann sich also Texte und Videos immer und immer wieder anschauen
  2. Zeitlicher Vorteil: man kann sich die Videos und Texte dann anschauen wann man Zeit hat
  3. Preis-Leistung: es ist klar, dass einmal produzierte Videos/Texte günstiger als ein persönlicher Trainer sind

Und hiermit sind nur ein paar genannt. Falls dich das interessiert, so schau dir folgende Kurse für deinen Hund an:

Hundeschule für ältere Hunde

Ältere Hunde kennen vermutlich den Umgang mit anderen Hunden und Menschen bereits. Deswegen ist da die Sozialisierung nicht das wichtigste.

Dennoch sollten auch ältere Hunde viel Umgang mit anderen Hunden haben, sie stammen schließlich vom Wolf, dem Rudeltier schlecht hin ab. Deshalb empfehle ich hier eine Art Gruppenstunde.

Das muss nicht mal etwas offizielles sein, vielleicht kennst du ja bereits viele Hundebesitzer, die bei dir in der Nähe wohnen? Trefft euch wöchentlich auf einer großen Wiese, geht zusammen spazieren, etc..

Aber auch hier gilt: Grundregeln und tiefere Kenntnisse muss man sich selbst beibringen. Also ist auch hier ein Online Kurs super praktisch. Meine Empfehlung fällt hier gleich aus, wie die bei den Welpen – denn beide Kurse gehen sowohl auf Welpen, als auch auf ältere Hunde ein; denn um zu verstehen, wie man den Hund richtig erziehen kann, muss man diese „Phase“ durchlaufen:

Was würde diese Hundeschule nun kosten?

Gehen wir davon aus, dass du den ersten Kurs gekauft und dein Hund wöchentlich zu einer Gruppenstunde/Sozialisierung geht und diese 5€ je Stunde kostet, so kommst du auf einen durchschnittlichen Monatspreis von 25€.

Den Kurs habe ich mit 5€ mtl. berechnet, da 70€ / 12 knapp 5€ ergibt und eine Gruppenstunde in der Woche im Monat 4 ergibt. Ganz einfache Rechnung, dennoch sieht man hier sehr schön, wie günstig eine solche Kombination ist.

Der Kurs geht mehrere Stunden und ist dauerhaft verfügbar – es ist also eine einmalige Ausgabe. Und die Gruppenstunde macht oben drauf noch Spaß. Also, worauf wartest du? 🙂

Beitragsbild von Courtney Roberson auf Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.