Hund bellt Besuch an

STOP: wenn du auf der Suche, nach einer Möglichkeit bist, die dir sofort weiterhilft, dann hier entlang!

Da sitzt man entspannt am Küchentisch und möchte sich mit seinem Besuch unterhalten – aber der eigene Hund ist ständig am bellen.

Oder noch schlimmer: man empfängt gerade seinen Besuch, wird jedoch durchgängig vom Hund gestört.

Der Besuch bekommt Angst und man selbst ein schlechtes Gewissen.

Es ist normal, dass ein Hund bellt. Aber irgendwann nimmt es Überhand. Denn: übermäßiges und nicht kontrollierbares Bellen ist nicht gesund.

Dein Hund bellt wegen schlechter Erfahrung

Es ist oft so, dass Hunde aufgrund einer scheinbar harmlosen Situation zu einem Trauma gelangen.

Denn an das Herrchen, also dich, hat er sich vollumfänglich gewöhnt und vertraut dir – deiner Familie ebenfalls. Aber was ist mit..

  • Nachbarn
  • kleinen Kindern
  • Besuch
  • Postboten
  • etc..

All diese Personengruppen können in der Vergangenheit deinem Hund Angst eingejagt haben. Allerdings so viel Angst, dass daraus eine Art Trauma wurde – vor der er sich selbst und dich beschützen möchte.

Denk nochmal drüber nach, was in der Vergangenheit passiert ist.

Wurde dein Hund im Schlaf vom Besuch gestört? Haben kleine Kinder zu viel mit ihm gespielt? Hat der Nachbar ihn mit einem Wasserschlauch angespritzt?

Es können so viele Dinge sein.

Am Ende gilt jedoch nur: finde heraus, was es war – und zeig deinem Hund, dass es im Normalfall nichts schlimmes ist. Und dass du ihm dabei hilfst.

Bellt dein Hund jeden Besuch an?

Oft ist es so, dass Hunde nur Angst vor gewissen Personengruppen haben.

Ähnlich wie ich bereits oben die Gruppen aufgeteilt habe, lässt sich jede Art noch weiter kategorisieren.

Bellt dein Hund wirklich jeden Besuch an, oder sind es nur Männer oder nur Frauen?

Sind es nur Personen mit langen Haaren, oder eher Leute mit dunklen Klamotten?

Finde heraus, wovor dein Hund Angst hat. Und zeig ihm, dass es gut ist.

Gewöhne deinem Hund das bellen ab

Es ist die eine Aufgabe herauszufinden, weshalb der Hund bellt. Ist es wirklich nur der Besuch?

Hierfür habe ich sehr viele Ursachen des Bellens auf meiner Website zusammengestellt.

Die Abkürzung ist jedoch meine Sofort-Hilfe.

Das ist ein E-Book, welches du sofort nach der erfolgreichen Bestellung in deinem E-Mail Postfach erhältst.

In diesem E-Book wird dir schnell und einfach erklärt, wie du deinem Hund das Bellen abgewöhnen kannst.

Schnell, einfach & effektiv.

Denn du musst wissen: je öfter ein Hund bellt, desto ungesünder ist es für ihn. Es vergleichbar mit Personen die den ganzen schreien müssen – das ist alles andere als Gesund.